Johannisbeerkuchen
Menü
Berghof 127 8424 Embrach Info 044 865 68 66

Johannisbeerkuchen

Johannisbeerkuchen

 

Teig: 210 g Mehl, 140 g Butter 4 Ess­löffel Zucker, 1 Ei, 1 Prise Salz.

Füllung: 500 g Johannisbeeren, 200 g Zucker, 2 Eier, 5 Essl. geschälte, gerie­bene Mandeln, 3 Eiweiss, etwas Butter für die Form

 

Aus den angegebenen Zutaten rasch einen Teig kneten, 1 Stunde kühl ruhen lassen. Johannisbeeren mit 2 Essl. Zucker bestreuen. Restlichen Zucker mit den 2 ganzen Eiern cremig rühren, Mandeln darunterziehen. 3 Eiweiss steif schlagen, mit Mandelmasse und gezuckerten Beeren sorgfältig mischen.

Den Teig 3-4 mm dick auswallen, bebutterte Springform damit auskleiden, eine Rand von ca. 4 cm hochziehen. Die Füllung darauf verteilen. Backen: 35 - 40 Minuten bei 200 Grad. Damit die Füllung nicht zu dunkel wird, eventuell nach halber Backzeit mit Alu-Folie abdecken.

500 g Stachelbeeren, 5 dl Wasser, 4 Esslöffel Honig, 250 g Erdbeeren, 250 g Stärkemehl, 6 Esslöffel Wasser, 100 g Erdbeeren

 

Stachelbeeren mit Wasser und Honig aufkochen, 2-3 Minuten ziehen lassen. Mit Passevite pürieren. Die Erdbeeren halbieren, mit dem Püree zusammen 5 Minuten leise kochen lassen. In vorgewärmter Glasschüssel anrichten. Erkalten lassen und stürzen.

Mit den restlichen Erdbeeren garnieren. Dazu passt Vanillesauce.

Pflücken  oder Kaufen Sie  die Beeren für die Rezepte von Beerenweidmann besten Dank !